Home
03. September 2012
Kreative Talente Theater im Großen Saal

Notizen aus dem Paul Gerhard Stift - Helft 2/2012

von Irma Leisle

Am 14.06.2012 veranstaltete der kulturelle Bildungsverbund Parkviertel eine Theater-Aufführung im Großen Saal. Das Familienzentrum Paul Gerhardt Stift ist Teil dieses Bildungsverbundes, der zum Ziel hat, „die kulturellen und sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen in der Region zu fördern und stärken und damit ihre Bildungschancen zu verbessern“ (www.kultureller-bildungsverbund-parkviertel.de).

„Ich habe heute Nacht geträumt, dass…“

Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Wohnstift sowie Eltern der beteiligten Kinder kamen zur Aufführung. Zwei Theatergruppen präsentierten ihre Ergebnisse: zum einen Vorschulkinder aus der Kita Pfiffikus und zum anderen Grundschulkinder der Anna Lindh Schule. Mit großer Begeisterung und Konzentration machten die Schülerinnen und

Schüler der Anna Lindh Grundschule erst ihre Generalprobe im Großen Saal, bevor ihr Auftritt begann. Die Rahmenhandlung des Theaterstücks bestand darin, dass ein Mädchen immer wieder neu in die Szene einführte mit: „Ich habe heute Nacht geträumt, dass...“. Mit teilweise musikalischer Begleitung durch die Theaterpädagogin wurde in kleinen Untergruppen mit wechselnder Besetzung „Geschichten“ gespielt – phantastisch aber auch sehr realitätsnah.

Die Vorschulkinder der Pfiffikus-Kita mischten sich unter das Publikum bis sie endlich selbst an der Reihe waren. Mit viel Spielfreude wurden Meerestiere und Drachen auf der Bühne zum Leben erweckt. Voller Körper- und Stimmeinsatz war notwendig, um Haifische, Krebse und Seegras darzustellen, was eindrucksvoll gelang. Die Vorschulkinder beendeten ihre Darbietung mit einem gemeinsamen Lied.

Insgesamt war es eine sehr gelungene Aufführung, die zeigt, welche kreativen Talente in den Kindern schlummern und wie wichtig es für die kindliche Entwicklung ist, dass diese in Theaterprojekten gefördert werden.






↑ nach oben ↑