Home

 

Kultureller Bildungsverbund Parkviertel

Unter der Überschrift „Meine Sprache – Deine Sprache – Unsere Sprache“ nahmen im Herbst 2011 TheaterpädagoInnen und KünstlerInnen die Arbeit im Berliner Parkviertel auf. Gesteuert durch den Fachbereich Kunst und Kultur im Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamtes Mitte und fachlich konzipiert durch die ATZE-Theaterpädagogik wurde über einen Zeitraum von drei Jahren (2011- 2013) zusammen mit Schulen, Kindertagesstätten, Freizeit- und Familieneinrichtungen der Kulturelle Bildungsverbund Parkviertel aufgebaut.

2014 geht der Verbund nun in die Selbstverwaltung und wendet sich in diesem Jahr dem Thema "Afrika" mit Bezug auf den "Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel" zu.

Mehr zum Konzept hier.


Nachrichten:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

04. März 2014

Die neuen Projekte sind am Beginnen, so startet jetzt bei den RoKoKids das spannende Projekt "Zirkus Afrika Wedding Togo". Die 20 Kinder zwischen 4 - 6 Jahren spielen und spiegeln afrikanische Tiere und beschäftigen uns mit deren Herkunft, mit den Ländern des afrikanischen Kontinents und deren Bewohnern. Viel Spaß gibt es mit Lehm und Maskenbau und bei bei der Präsentation "Afrika goes to Kita" im Sommer. Masken gibt es auch im Projekt "Afrikanischer Märchentag" in der Kita Petersallee. Und mit dem Afrikanischen Viertel direkt setzt sich das Projekt "Afrika hier um die Ecke" an der Schule am Schillerpark auseinander. Desweiteren gibt es an der Möwensee-Schule in der Theater-AG eine Märchen-Collage und die Tanz-AG erarbeitet sich den modernen Tanz.


29. Oktober 2013

Die Partner des Bildungsverbunds haben sich auf ihrem letzten Treffen entschieden, im kommenden Jahr thematisch auf die Initiative "Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel" Bezug zu nehmen. Damit bekommt der Kulturelle Bildungsverbund ein neues Thema. Diese Entscheidung ist sehr zu begrüßen, da sich der Verbund damit in besonderer Weise mit seinem regionalen Umfeld auseinandersetzt und gleichzeitig sich in Viertel stärker vernetzt. Einzelne Akzente und thematische Bezüge werden sich in den Projekten der einzelnen Einrichtungen herauskristallisieren.
Das Projekt Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel ist im Bezirksamt Mitte von Berlin beim Amt für Weiterbildung und Kultur angesiedelt. Unter Einbeziehung von Anwohner/-innen, Schüler/-innen, Jugendlichen und verschiedenen Akteur/-innen der Zivilgesellschaft sowie Expert/-innen aus der Schwarzen bzw. Afrikanischen Community wird das Amt für Weiterbildung und Kultur in den nächsten drei Jahren einen Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel gestalten. Weitere Informationen hier.


16. September 2013

Der Kulturelle Bildungsverbund Parkviertel wird die nächsten Jahre fortgeführt. Das ist das Ergebnis eines Treffens der Einrichtungsleiterinnen und -leiter mit der ATZE Theaterpädagogik und dem Kulturamt Mitte, welches mit Unterstützung der Iniiative ANSCHWUNG zum Beginn des neuen Schuljahres stattfand. Nach vorläufigen Aussagen sichert der Bezirk Mitte den Verbund mit einer weiteren finanziellen Förderung erst einmal für zwei Jahre.
Unter den neuen finanziellen Vorraussetzungen wird sich der Verbund ab 2014 neu strukturieren. In Zukunft wird das organisatorische Rückgrat in den Einrichtungen gebildet und der Verbund mit Hilfe eines Steuerungsgremiums vernetzt. Die bisherige zentrale Organisation durch die ATZE Theaterpädagogik fällt ab 2014 weg, das ATZE bleibt aber als Einrichtung im Verbund. In diesem Zuge haben sich leider die Anna-Lindh Grundschule und die Kita Seestraße aus dem Verbund verabschiedet (wie auch die Kita Pfiffikus).

Ab Herbst wird die Arbeit in den verbliebenden 5 Kitas bis zum Ende des Jahres wieder aufgenommen, um einen Impuls für die Arbeit im neuen Jahr zu geben. Einen weiteren Impuls mit Theaterarbeit soll es in den 4 Schulen geben. Ab 2014 wird sich der Verbund für Kulturarbeit im weiteren Sinne öffnen, die Theaterarbeit wird neben den Bildenden Künsten, Musik etc. in der Projektlandschaft im Parkviertel vertreten sein. Es wird also eine spannende Zeit mit tollen Projekten in den nächsten Jahren für die Zukunft unserer Kinder im Parkviertel!


13. Juni 2013

Unser Film, der beim Festival auf dem Festakt lief, ist nun auch hier auf der Startseite zu sehen.

Wir wünschen einen schönen Sommer, eine erholsame Ferienzeit und einen angenehmen Start ins neue Schuljahr.


30. Mai 2013

Am 29. Mai haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kulturellen Bildungsverbunds in unserem "Wold Café" im Foyer des ATZE Musiktheater eingefunden, um sich über die Zukunft des Verbunds auszutauschen. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch Pascal Engel von der Initiative ANSCHWUNG, die Teil des Verbundes ist. Pascal Engel führte als Prozessbegleiter und Moderator durch die Veranstaltung. So konnten wir gemeinsam Ideen für eine Weiterarbeit sammeln, aber auch Bedingungen und Hindernisse erörtern.


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11




↑ nach oben ↑