Home

 

Kultureller Bildungsverbund Parkviertel

Unter der Überschrift „Meine Sprache – Deine Sprache – Unsere Sprache“ nahmen im Herbst 2011 TheaterpädagoInnen und KünstlerInnen die Arbeit im Berliner Parkviertel auf. Gesteuert durch den Fachbereich Kunst und Kultur im Amt für Weiterbildung und Kultur des Bezirksamtes Mitte und fachlich konzipiert durch die ATZE-Theaterpädagogik wurde über einen Zeitraum von drei Jahren (2011- 2013) zusammen mit Schulen, Kindertagesstätten, Freizeit- und Familieneinrichtungen der Kulturelle Bildungsverbund Parkviertel aufgebaut.

2014 geht der Verbund nun in die Selbstverwaltung und wendet sich in diesem Jahr dem Thema "Afrika" mit Bezug auf den "Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel" zu.

Mehr zum Konzept hier.


Nachrichten:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

19. Dezember 2012

Wir haben alle lange gewartet. Nun ist es endlich soweit. Ein großer und großartiger Augenblick steht uns bevor. Die Stimmen sind geölt, gestreichelt und gebauchpinselt. Lange haben die Kinder der Flüsterklasse intensiv an ihren Stimmen gedreht und geschraubt. Jetzt dürfen wir gespannt auf ihren ersten Auftritt sein. In einer geheimnisvollen Sprache werden sie uns die Geschichte einer Prinzessin und eines Prinzen erzählen. Kommen die Beiden zusammen? Ihr werdet es sehen: Am 20.12.2012 um 8.55 in der Aula der Möwenseeschule.


05. Dezember 2012

Am 19.12.2012 präsentieren die Theaterkinder der Kita Sonnenblume erste Ergebnisse ihrer Projektarbeit im Rahmen des Kulturellen Bildungsverbundes Parkviertel für demenzkranke Menschen. Aufführungsort ist das benachbarte Evangelische Geriatriezentrum Berlin gGmbH / Tagespflege in der Reinickendorfer Straße 61. Die Veranstaltung findet von 10 Uhr bis 11 Uhr statt.


06. November 2012

Im Rahmen der Anti-Gewalt-Themenwoche hat die Klasse 6c sich mit einen kleinen selbst entwickelten Stück beteiligt. Unter der Leitung von Tone Eriksen wurde das Thema Gewalt mit den Schülerinnen und Schülern bearbeitet und in den Zusammenhang mit Alkoholkonsum gebracht.

Die 6. Klassen hatten sich in der Woche auf verschiedene Art und Weisen mit dem Thema beschäftigt. So gab es Lieder, Theater, Vorträge, gezeigte Übungen und Choreografien. Insgesamt gab es 12 Beiträge, die von zwei Schülerinnen moderiert wurden. Unter dem Motto "hart und weich" wurde z. B. der Gegensatz in einer Bewegungschoreografie mit Tüchern, Stöckern und Musik verdeutlicht. Die Klasse 6b zeigte z. B. ihr meterlanges gemaltes Bild "Weg der Gewalt" und die 12 goldenen Regeln der Miteinander. Die Klasse 6a hatte mehrere Vorträge zum Thema Nobelpreis vorbereitet. Die Klasse 6d bebilderte theatralisch und musikalisch das Lied "Du hast angefangen" und zeigte auf der Bühne, was ein Gordischer Knoten ist. Zum Abschluß wurde das Lied "Starke Kinder" vorgetragen.


31. Oktober 2012
Die Kinder der Schillerpark-Kita zeigen zur Weihnachtsfeier am 15.12.2012 ein paar der Abenteuer der Reise des Drachen Theobald.

29. Oktober 2012

Am 6.11 2012 öffnet die Möwenseegrundschule ihre Türen im Rahmen der Anti-Gewalt Woche. Die Klasse 6c präsentiert um 15.00 ihr eigens entwickeltes Stück zum Thema Gewalt unter der Leitung von Tone Eriksen.


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11




↑ nach oben ↑